Gertrudens Kulturladen

Herzlich Willkommen in Gertrudens Kulturladen!

 

Der Wunsch nach vielfältiger „Kultur vor Ort“ ohne lange Anfahrten und Kartenvorbestellungen ist der Gründungsgedanke für Gertrudens Kulturladen.

Mit Konzerten in der St. Gertruden Kirche sowie Lesungen, Vorträgen,
Theater- und Filmvorführungen in dem Gemeindesaal bereichert der
gemeinnützige Verein seit vielen Jahren das kulturelle Leben in Gleidingen.
Die Veranstaltungen werden in den Laatzener Kirchennachrichten, der Lokalpresse und mit Plakaten angekündigt.

Gertrudens Kulturladen wird getragen von Bürgerinnen und Bürgern aller Konfessionen.
Der Eintritt zu unseren Veranstaltungen ist in aller Regel frei.
Der Kulturladen bittet aber um eine Spende.

Wir freuen uns über zahlreiche Besucher unserer Veranstaltungen

Zuang:

Alle Informationen erhalten Sie direkt auf der Web-Seite:

www.gertrudens-kulturladen.de

 

Aktuelles

In diesem Jahr bietet Gertrudens Kulturladen eine Folge sehr unterschiedlicher Konzerte.
Nach dem Kammerkonzert im Januar konnten unsere Gäste im Februar die Gesangsgruppe Trio Remember mit einem bunten Straus aus US-Kultsongs, französischen Chansons der 1960/70er Jahre und eigenen Liebesliedern erleben. Der mehrstimmige Gesang, filigran arrangiert und mit Gitarre sowie Ukulele begleitet, weckte bei den meisten Zuhörern Erinnerungen an die Zeit ihrer Jugend. Mit besonderem Charme sang Charlott Krüger mit ausdrucksvoller Stimme und empathischer Interpretation Lieder, wie wir sie bisher nur von Edith Piaf kannten.
In unserem Konzert „Rock und lässiger Pop trifft auf poetische Liedermacherei“ besang der Entertainer Christian Haase im März das Leben, die Liebe und all den Wahnsinn drum herum. Seine Bühnenpräsenz war beeindruckend und die zwei Stunden Programm vergingen wie im Fluge. Mit Gitarre, Klavier, Ukulele, Akkordeon und einem Augenzwinkern begleitete er seine Lieder und viele Geschichten dazwischen.
Im April hatten unsere Gäste wieder einmal das Vergnügen der Pianistin Nicoleta Ion zu lauschen. Auf ihrem eigens dafür mitgebrachten Hammerflügel spielte sie Klavierwerke der Wiener Klassik von Mozart, Beethoven, Haydn und Pinto. Das Programm machte nicht nur die historische Klangfarbe und Aufführungspraxis wieder lebendig, sondern war auch eine musikalische Reise durch eine äußerst bewegte, vielfältige und spannende Zeit. Ein besonderer Höhepunkt dieses Konzerts war der von der zehnjährigen Leandra Constantinescu auswendig gespielte 1. Satz, Allegro aus Mozarts Violinkonzert „Adelaide“. Mit anhaltendem Applaus dankten unsere Gäste Mutter und Tochter für dieses großartige Erlebnis.

Unsere nächsten Veranstaltungstermine:
siehe auch www.gertrudens-kulturladen.de

 

Sonntag, 11. Juni, 18 Uhr, Kirche St. Gertruden, Chorkonzert „fantastisch klangreich“, mit dem vocalensemble klangreich, Hannover mit Liedern von Brahms, Monteverdi, Lasso, Reger u.a., sowie Musik für Orgel und Querflöte

Sonntag, 27. August,18 Uhr, Gemeindesaal St. Gertruden, Salonmusik mit dem Ensemble BelAmi

Beachten Sie bitte unsere aktuellen Plakate und Bekanntmachungen.