Besondere Orte - Friedhöfe im Kirchenkreis

Der Erinnerung einen Ort geben

Bedenken Sie bei der Entscheidung über die Art der Bestattung, dass Sie in den kommenden Jahren einen Ort haben, an dem Sie des toten Menschen gedenken und zu Gott beten können. Unsere kirchlichen Friedhöfe geben Ihnen diesen Ort, der zu jeder Jahreszeit - auch in den grauen Tagen - mit festen Wegen erreichbar ist und Ihnen die Möglichkeit gibt, auch andere Menschen aus Ihrer Umgebung, Ihrem Ort zu treffen.

Auf unseren kirchlichen Friedhöfen finden Sie viele Möglichkeiten auf unterschiedliche Bestattungen, auch Grabstätten ohne Pflegeverpflichtung, Gemeinschaft-Stelen-Grabstätten oder Baumbestattungen. Aber immer ist der Ort für die Erinnerung gegeben und mit dem Namen des Toten bezeichnet.
Nicht möglich ist auf kirchlichen Friedhöfen die sogenannte 'anonyme Bestattung', die keinen Hinweis auf den Ort der Bestattung des Toten beinhaltet.
Wir geben der Erinnerung einen Ort. Die Orte kirchlicher Friedhöfe finden Sie unter den nachfolgenden Ortsangaben mit Hinweisen auf Kontaktdaten zur Friedhofsverwaltung und der aktuellen Friedhofsordnung und Friedhofsgebührenordnung des Friedhofes.