Erntedankfest in St.-Andreas-Springe

Nachricht Springe, 01. Oktober 2020
Erntebrot mit Altar (Foto: Silke Schmidt)

Am Sonntag, 4. Oktober 2020, wird das Erntedankfest gefeiert.

Dazu bietet die St.-Andreas Kirchengemeinde Springe gleich drei Gottesdienste an. Um 9.30 Uhr, 11 Uhr und um 18 Uhr lädt die Kirchengemeinde ein, Gottesdienste zu feiern.

 

„Wir rechnen damit, dass viele Menschen dieses beliebte Fest in der Kirche begehen wollen. Deshalb bitten wir darum, auch den frühen Gottesdienst und das Angebot am Abend zu nutzen, um für alle ausreichend viele Plätze zu haben“, erklärt Kirchenvorstandsvorsitzende Karin Müller – Rothe das Vorhaben. „Es soll ja niemand wieder nach Hause geschickt werden müssen, um die Abstandsregeln einhalten zu können.“  

An diesem Tag wird es die Möglichkeit geben, Brot gegen eine Spende für „Brot für die Welt“ mitzunehmen. „Das Erntedankfest ist der Auftakt für die diesjährige Hilfsaktion des kirchlichen Hilfswerkes“, erläutert Pastor Eckhard Lukow. Außerdem wird in St.-Andreas die Erntekrone zu bewundern sein, die erst im vergangenen Jahr von Landfrauen neu gebunden wurde. „Am meisten freue ich mich persönlich auf das Erntebrot, das die Bäckerei Kumlehn in kunstvoller Handwerksarbeit herstellt. Allein dafür lohnt sich der Gottesdienstbesuch“, ist sich Pastor Klaus Fröhlich sicher. In Springe hat dieses Fest eben nicht nur eine lange Tradition, sondern wird auch besonders liebevoll gestaltet. 

Gottesdienste zum Erntedankfest

Sonntag, 4. Oktober 2020

  • 9.30 Uhr
  • 11 Uhr
  • 18 Uhr
Erntebrot (Foto: Silke Schmidt)