Heike Lemon ist neue Prädikantin

16. Juni 2021
Heike Lemon ist neue Prädikantin im Kirchenkreis (Foto: Wehrhahn)

Am Sonntag, 13. Juni, wurde Heike Lemon im Gottesdienst in der St. Alexandri Kirche in Eldagsen durch den Superintendenten Andreas Brummer in ihren Dienst als Prädikantin eingeführt. Die Predigt hielt Frau Lemon selber zum Thema "Eine etwas andere Gartenparty" (Lukas 14,16-24). Im Anschluss gab es Grußworte von einigen ihrer Wegbegleiter, u.a. auch ein englisches Segenslied, das die Schwestern der Kommunität des Klosters Wülfinghausen vortrugen. Heike Lemon wird zukünftig in den Gemeinden des Kirchenkreises unterwegs sein, und in Gottesdiensten das Wort Gottes verkündigen.

Eine Prädikantin ist beauftragt zur öffentlichen und freien Wortverkündung. "Die öffentliche Verkündigung ist in unserer lutherischen Tradition immer an eine spezielle Beauftragung verknüpft", sagte Superintendent Andreas Brummer in einer Ansprache. Heike Lemon habe dafür einen langen Weg hinter sich. Zunächst die Lektorenausbildung, dann die Zeit als Lektorin, die sich noch dadurch auszeichnete, eine fremde Predigt zu bearbeiten und sie sich anzueignen, dann die Prädikantenausbildung, in der es darum geht, selbst biblische Texte auszulegen und eine eigene Predigtsprache zu finden, sie zu entwickeln und sich zu erproben. Daran hat sich noch ein Mentorat und und ein Abschlusskolloqium bei der Regionalbischöfin angeschlossen.

"Sie haben in all dieser Zeit viel gelesen, gelernt, ausprobiert und in Ihrer Ausbildungsgruppe weit über den Tellerrand unseres Kirchenkreises hinausgeschaut. Mit viel Lust und Energie haben Sie das getan. Und so übernehmen Sie heute gut vorbereitet das Amt einer Prädikantin hier im Kirchenkreis," sagte Brummer.

Martina Wehrhahn/shw

Heike Lemon (zweite von links) nach ihrer Einführung (Foto: Wehrhahn)