Angedacht

Nachricht 24. September 2020

„Einen Versuch ist es wert…“

Foto: Jens Schulze

Vor einiger Zeit las ich von einer Übung bzw. einem Versuch, zu dem ich jeden von Euch und Ihnen nun auch einlade:

Geh davon aus, dass Dir mit jedem Menschen, der heute Deinen Weg kreuzt, Gott begegnet – als ein Teil oder eine Facette von einem der vielen Gesichter Gottes. „Schwierig“, sagst Du, „herausfordernd“, „unmöglich“. Warum? Weil der Nachbar unfreundlich ist? Der bettelnde Mann auf der Straße Dich täuschen könnte? Die Arbeitskollegin immer so rumzickt und der eigene Partner oder die Partnerin uns einfach nicht verstehen. Wer sagt eigentlich, dass mit Gott immer alles glatt gehen muss? Das Bild von einem „lieben Gott“ hält unserer Wirklichkeit nicht wirklich immer stand. Gott mutet sich uns zu – er ist nicht selten eine Störung, eine Irritation, eine Herausforderung – schwer zu greifen und oft nicht zu verstehen oder zu fassen! Soll ich mir die Mühe trotzdem machen?

Einen Versuch ist es wert.

Trau – nur für heute – der Vermutung, dass in jedem Menschen, dem Du begegnest, Dich Gott anschaut. Und achte dann darauf, was dadurch mit Dir geschieht…

Birgit Freudemann-Bah

Regionaldiakonin in der Kirchenregion Laatzen

Birgit Freudemann-Bah
Diakonin Birgit Freudemann-Bah
Marktsr. 21
30880 Laatzen
Tel.: 0511 - 82 10 16