Treffpunkt

DSC_0339-Kopie

Treffpunkt - was ist das?

Hier treffen sich wöchentlich etwa 25 bis 30 Männer und Frauen, die an einer psychischen Beeinträchtigung oder seelischen Störung. Die Einrichtung bietet einen Ort, von dem man weiß, dass man unverbindlich "immer mal wieder vorbeischauen" kann. Der Besuch bringt im Gegensatz zu anderen Hilfeeinrichtungen (z. B. Tagesstätten) keine Verpflichtungen mit sich. Der Treffpunkt am Park dient der Kontaktstiftung, Kontaktvermittlung und Kontakterhaltung und befähigt bzw. erleichtert es psychisch kranken Menschen, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

Der Treffpunkt bietet eine einerseits eine möglichst anonyme und wenig ängstigende Atmosphäre mit genügend Raum und Abstand zu anderen, andererseits verbindliche und tragfähige Beziehungen.

DSC_0341_kopie
Schwier

Warum ist der Treffpunkt wichtig?

Eine der Auswirkungen solcher Erkrankungen besteht darin, dass die davon Betroffenen Gefahr laufen zu vereinsamen bis hinein in die Isolation, da die Krankheit vom sozialen Umfeld, d.h. von der eigenen Familie, Freunden, Bekannten kaum oder gar nicht verstanden wird. Der Kranke sieht sich dem Vorwurf ausgesetzt zu simulieren, verrückt zu spielen, keinen rechten Willen gegen das Kranksein aufzubringen etc. mit der Folge, dass ein schmerzhafter Ausgrenzungsprozess in Gang gesetzt wird.

Das Zusammenkommen im Treffpunkt mildert Isolation und Einsamkeit und reduziert das Risiko erneut akut psychiatrisch zu erkranken. Der Treffpunkt am Park bietet eine Möglichkeit der Vorbeugung, wenn sich eine psychische Krise "anbahnt". In einer gemeinsamen Anstrengung aller im Treffpunkt gelingt es so häufig, einen möglichen psychatrischen Klinikaufenthalt zu vermeiden.

Es kommen die unterschiedlichsten Menschen mit und ohne Psychiatrie-Erfahrung zusammen: psychisch gefährdete und erkrankte Menschen, chronisch psychisch kranke Menschen, Menschen in seelischen Krisen und Notsituationen, deren Angehörige, FreundInnen, ArbeitskollegInnen, Nachbarn, sowie einsame Menschen.

Carsten Mente
Carsten Mente
Lange Weihe 67
30880 Laatzen
Tel.: 0511 869211
Aufgabenbereich:

Mo 10 bis 13 Uhr
Di 13 bis 16:30 Uhr
Mi und Do 13 bis 17 Uhr