Trauerarbeit

Begleitung und Trauercafe

Das Trauercafe in Laatzen besteht seit 2012. Es wird in Form der offenen Gruppe von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des ambulanten Hospizdienstes geführt. Ein gutes Zusammensein bei Kaffee, Tee und Gebäck, die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos.

Jedem Trauernden, der/die einen nahen Menschen durch Tod verloren hat, bietet das Trauercafe einen geschützten Rahmen zum Erzählen und Zuhören, zum Weinen und Lachen, zum Austausch und zur Trauerarbeit, zum Trösten und getröstet werden.

Zu hören, wie andere Trauernde ihre Situation erleben, kann eine Hilfe sein.

Eine Trauerbegleitung in Einzelgesprächen ist durch die Familien-, Paar- und Lebensberatung in Laatzen möglich.

 

Familien-, Paar- und Lebensberatung

Trauer in Bewegung

Wir möchten mit Trauernden in Bewegung kommen.

Dazu treffen sich Trauernde mit zwei TrauerbegleiterInnen und gehen gemeinsam ca. eine Stunde durch die Leinemasch. Dabei darf geschwiegen, gesprochen, geweint und gelacht werden.
 

Trauercafe:

Am 4. Montag im Monat

16:30 bis 18:30 Uhr

Gemeindesaal St. Mathilde, Alt-Laatzen, Eichstr. 16

Keine Anmeldung erforderlich!

 

Informationen und Fragen: 0511-22848413

Trauer in Bewegung

am 3.Sonntag im Monat

ab ca. 14:00 Uhr für etwa eine Stunde

Treffpunkt vor dem Café Exposé der Immanuelkirche (Eichstr.Ecke Alte Rathausstr.)

Keine Anmeldung erforderlich