Konzerte-im-Kirchgarten

Wer wir sind

Seit über einem Jahrzehnt finden die Konzerte im Kirchgarten in Völksen statt. Ursprünglich wohl einmal im überschäumenden Optimismus auf sommerliche Konzerte im Freien so benannt, mussten die Organisator:innen bald erkennen, dass hochqualifizierte Musiker:innen mit teuren Instrumenten nur sehr selten ohne Überdachung mit dem norddeutschen Sommer klar kommen. Da die Reihe aber schon eingeführt war, und der Name ja zweifellos einladend und freundlich ist, beschlossen wir bei der Übernahme der Organisation, den Namen beizubehalten. 

Von anfangs ein bis zwei Konzerten jährlich, hauptsächlich mit Studierenden aus der Blechbläserecke der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH), hat sich über Jahre eine Konzertreihe herausgebildet, die vorwiegend von Musikklassen aller Gattungen der HMTMH bespielt wird. Unser Ziel ist es, jungen, talentierten Studierenden und regional verwurzelten Musikerinnen und Musikern Auftrittsmöglichkeiten zu bieten - und wenn sich besondere Gelegenheiten bieten, von diesem Schema natürlich auch mal abzuweichen. 

Richtig stolz sind wir auf unser Publikum, das es mit seiner Großzügigkeit und seiner Warmherzigkeit in Gemeinschaft mit der reizenden und akustisch hervorragenden Johanneskirche schafft, dass alle Klassen, die bisher aufgetreten sind, immer gerne wiederkommen. 

Falls Sie sich über einen Konzertbesuch hinaus an der Organisation der Konzerte beteiligen wollen, sind Sie im Team herzlich willkommen. Insbesondere im Vorfeld der Konzerte, aber auch am Tag des Konzertes gibt es viele Möglichkeiten, im persönlichen Kontakt mit Musikerinnen und Musikern aktiv zu werden.

Bisher sind wir auf einen Kreis von sechs musikbegeisterten Personen angewachsen, die mehr oder weniger regelmäßig die Konzerte organisieren. Von Anfang an dabei sind Lauren Welliehausen und Paul Widmer, und nach und nach dazugefunden haben Felix Berndt, Christian Erichson, Michael Schröder, Barbara Widmer sowie Kerstin und Andreas Wietstock.

Falls Sie an unseren Konzertankündigungen interessiert sind, schreiben Sie einfach ein E-Mail an konziki.voelksen@gmail.com, und Sie werden regelmäßig rechtzeitig über anstehenden Ereignisse informiert. Zudem hängen in den meisten Völksener Geschäften unsere Plakate aus, und die Neue Deisterzeitung kündigt die Termine dankenswerterweise regelmäßig an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, und vielleicht kommen wir ja bei einem anregenden Getränk in der Konzertpause zu einem ebensolchem Gespräch!

Jahresprogramm 2023

Das Programm für die Konzerte im Kirchgarten 2023 steht. Es gibt wieder einige Neuigkeiten und Besonderheiten:

Als neue Klangfarbe dürfen wir die Tuba­­­-Klasse von Prof. Jens Björn-Larsen begrüßen. Freuen Sie sich auf ein Instrument, das unglaublich mehr kann als Polkabegleitung – die jungen Künstlerinnen und Künstler werden es Ihnen zeigen.

Dann erklingen, nach einer langen, coronabedingten Pause endlich einmal wieder Gitarren in der Johanneskirche: Mitglieder der Klasse von Prof. Frank Bungarten (HMTMH) lassen die Saiten erklingen.

Als Sommerkonzert, möglichst auch mal wieder draußen, wird uns Fumito Nunoya von der Hochschule für Musik in Detmold im Juni mit dem Marimbaphon verwöhnen.

Nach einer ausgiebigen Sommerpause dürfen wir im September eine schwungvolle Gruppe mit viel Wind begrüßen: Hannover Brass mit rund einem Dutzend Spitzenblechbläsern aus der Region Hannover spielt zum ersten Mal südlich der Deister-Linie ihre Arrangements von Klassik bis Jazz.

Bereits im Oktober hören wir dann das letzte Konzert des Jahres mit der Querflöten-Klasse von Prof. Anna Dina Björn-Larsen.

Es ist eine schöne Klammer, die diese Konzertsaison zusammenhält: Die musikalische Leitung des ersten und des letzten Konzertes dieses Jahres liegt beim Ehepaar Björn-Larsen.

Die Konzerte beginnen wie immer sonntags um 17.00 Uhr in der Johanneskirche in Völksen.

Kontakt

Paul Widmer